Filmabend im Jakobmayer: „Anna ich hab Angst um dich“ von Josef Pröll

29. November 2019

„Dorfen ist Bunt“ veranstaltet am Freitag, den 29.11.2019 um 19 Uhr im Sparkassensaal in Dorfen (Unterer Markt) einen Filmabend. Gezeigt wird der Film „Anna ich hab Angst um dich“ von Josef Pröll. Der Dokumentarfilm zeigt in Auszügen das Leben von Anna Pröll. Anna leistete während der Zeit des Nationalsozialismus aktiven Widerstand. Wegen „Vorbereitung zum Hochverrat“ wurde sie dann verurteilt. Insgesamt befand sie sich deshalb 4 1/2 Jahre im Frauengefängnis und im Konzentrationslager Moringen. Anna war 17 Jahre alt, als sie in Augsburg verhaftet wurde. Über das Untersuchungsgefängnis „Katzenstadel“ in Augsburg und das Gefängnis Aichach kam sie in das Konzentrationslager Moringen. Der Zuschauer wird durch die Erzählungen Annas durch ihre menschlichen Verhaltensweisen fasziniert und in eine Zeit versetzt, in der Zivilcourage oftmals das Leben kostete. Anschaulich wird versucht, ein Leben von 1916 bis 2000 zu beschreiben und darzustellen.

Weitere Infos zum Film finden Sie auch unter https://www.anna-film.de.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger – und insbesondere junge Menschen – sind zu unserem Filmabend herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Menü